neuigkeiten

Handwerkskurse

Herbst 2018

„Auf den Spuren der alten Göttin- Malen mit den Farben der Erde - kreativ und meditativ“
In diesem Workshop tauchen wir ein in vergangene Zeiten. Es gab eine Zeit da waren die alten Göttinnen sehr präsent. Alles war beseelt und von dieser Kraft durchwoben.Du erfährst von den alten Göttinnen in unserem Raum und ihren Symbolen. In einer Meditation wirst du deine eigene Göttin mit deinem Heilsymbol erfahren können. Dann malen wir mit den Farben der Erde und mit Gold auf Papier.Malkenntnisse sind keine erforderlich. Es geht allein um das Erwecken der Freude am kreativen Sein.
Termin: Samstag, 15. 9. 2018 von 13:30  - 17:00 Uhr 
Ort: Alte Kaffeefabrik, 3730 Eggenburg, Museumgasse 6
Kosten: € 60,-- inkl. Farben und Papier, Getränke und Snaks
Anfragen und Anmeldung:
Elisabeth Leonhart – Künstlerin und Pflanzenschamanin 
www.naturalspirit.at, www.facebook.com/naturalspirit.at, 0699/12696270

 

Nadelbinden
Sie wollen eine uralte Technik kennenlernen, die es bereits seit der Jungsteinzeit gibt, aber bei uns in Mitteleuropa fast ausgestorben ist? In Skandinavien, Russland, Dänemark und in einigen Gebieten Deutschlands wird diese Technik noch von einer Generation auf die andere weitergegeben. Nadelbinden ist wesentlich älter als Häkeln und Stricken und auf der ganzen Welt bekannt. Man kann Mützen, Stirnbänder, Handschuhe, Socken, Taschen, Armstulpen usw. fertigen
Mitnehmen: dicke Wollreste, dickere Wolle für die ersten Werkstücke, Schere, Fotoapparat
 
Termin: Samstag, 22. 9. 2018 von 13:00 -18:00 Uhr
Ort: Manufactura-Laden, 3730 Eggenburg, Hauptplatz 20
Kosten: € 55,00 (inkl. Skriptum und Übungsmaterial)
Sonstiges: Nadel kann man bei mir ausborgen; sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene; auch für Kinder, die gerne handarbeiten; mind. 5 Personen, max. 8 Personen
Anfragen und Anmeldung:
Textil Ing. Karin Doleschal
kajobaeren@gmail.com , 0676/6048264

Flötenbau - Ein Stück Holz zu neuem Leben erwecken ……
mit deinen eigenen Händen …., mit einfachen Werkzeugen ….
Über Jahrhunderte hinweg wurde die traditionelle Herstellung einer sogenannten Medizin oder Liebesflöte der nordamerikanischen Ureinwohner von Generation zu Generation weitergegeben.
Sogenannte „Hüter der Flöte“ tradierten dieses Jahrhunderte alte Wissen bis in die heutige Zeit.  …Lasse dich ein ….  auf einen sehr persönlichen Dialog mit einem Stück Natur ….
Jede Flöte ist ein Unikat und entsteht nicht nach einem vorher festgelegten Muster, sondern sozusagen aus sich selbst heraus, mit viel Gelassenheit und Freude am Handwerk.
Das Schöne an einer indianischen Flöte ist, dass jeder darauf spielen kann, auch ohne musikalische Kenntnisse. Nach ein wenig Ausprobieren holt auch ein Anfänger die typischen meditativen, erdig-windigen Töne aus seiner Flöte.
Mit den eigenen Händen und einfachen Werkzeugen eine Flöte im indianischen Stil zu bauen ist ein sinnliches Erlebnis.
Den Ast aufschneiden, aushöhlen, die Löcher an den richtigen Stellen einbrennen ... und am Ende die ersten Töne auf der selbstgebauten Flöte spielen ,,,,,,
 
Termin: (zweitägig) Samstag, 29. 9. und Sonntag, 30. 9. 2018  jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Alte Kaffeefabrik, 3730 Eggenburg, Museumgasse 6
Kosten: € 200,-- inkl. Material, Werkzeug, Getränke und Snaks
Sonstiges: max 8 Teilnehmer
Anfragen und Anmeldung:
Flötenbauer Daniel Yononindo, yononindo@yahoo.de

Spinnen mit der Handspindel für Anfänger
Erlerne das alte Handwerk und gestalte dein individuelles Garn mit der Handspindel!
 
Termin: Samstag, 13. 10. 2018 von 13:30 – 16:30 Uhr
Ort: Manufactura Laden, 3730 Eggenburg, Hauptplatz 20
Kosten: € 30,- inkl. Leihspindel und Wolle für den Kurs
Anfragen und Anmeldung:
Martina Riedlmayer
info@woll-land.at, www.woll-land.at, 0676/93 32 009

Seifensieden
Der Kurs gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.
Die Teilnehmer arbeiten in Gruppen zu je 2 Personen und gehen jeweils mit einem halben Kilo selbstgemachter Seife nach Hause. Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches Skriptum. Material wird ebenfalls zur Verfügung gestellt.
 
Termin: Samstag, 27. 10. von 13:00 – 17:00 Uhr
Ort: Alte Kaffeefabrik, 3730 Eggenburg, Museumgasse 6
Kosten: € 50,-- inkl. Material und Skripten
Sonstiges:
Bitte Schutzbrille (erhältlich in jedem Baumarkt), nach Möglichkeit Pürierstab (ohne antihaft-Beschichtung) und Haushaltshandschuhe mitbringen.
Anfragen und Anmeldung:
Viktoria Seiffarth
699 1888 0111, office@seif-art.com , www.seif-art.com

Schnupperräuchern
Kennenlernen feiner Düfte und deren Schwingungen.
Weißt Du wie es sich anfühlt, wenn Dich Deine Gedanken nicht zur Ruhe kommen lassen, Du Dich kraftlos und energieleer fühlst, nicht abschalten kannst und immer für andere da bist und nie Zeit für Dich selbst hast?
Wenn Du endlich wieder frei im Kopf sein möchtest und Deine Wohnräume zu Lebens- und Kraft-räumen verzaubern möchtest, bist Du hier genau richtig.
An diesem duftvollen Räucherabend lernen wir die verschiedenen Arten des Räucherns, die Geschichte und das Brauchtum sowie die richtige Anwendung und Handhabung von Räucherkohle und Räucherstövchen.
Ein duftvoller Abend zum Wohlfühlen und Genießen. Wir geben Dir praktische und einfache Anwendungsmöglichkeiten für das tägliche Räuchern mit nach Hause.
 
Termin: Mittwoch, 31. 10. 2018 von 19:00 – 21:00 Uhr 
Ort: Alte Kaffeefabrik, 3730 Eggenburg, Museumgasse 6
Kosten: € 25,--
Anfragen und Anmeldung:
Roland Surböck
0676/918 50 50, www.schwingungs.com/events

Hutmacherei
Kreiere deinen eigenen Hut! Versuch dich selbst in einem der kreativsten Handwerke, der Modisterei. Du wirst staunen wie viel Geschicklichkeit eine Modistin erlernen muss. Als Modistin in 3. Generation, habe ich das Handwerk von Grund auf gelernt. Ich freue mich darauf, euch einen kleinen Einblick in meinen Beruf zu geben.
Damit wir auch gleich ordentlich loslegen können, werde ich Dir nach Deiner Anmeldung einige Fragen zu Deinen Hutvorstellungen zukommen lassen. Ich freue mich auf 2 kreative Tage in denen individuelle Hüte entstehen werden.
Termin: (zweitägig) Samstag, 13. 10. 2018 von 10:00 – 16:00 Uhr
und Sonntag, 14. 10. 2018 von 10:00 – 14:00 Uhr
Ort: Alte Kaffeefabrik, 3730 Eggenburg, Museumgasse 6
Kosten: € 130,-- inkl. Material, Werkzeug, Getränke und Snaks zzgl. Material
Sonstiges: begrenzte Teilnehmerzahl
Anfragen und Anmeldung:
Modistin Monika Hofstätter
0664 184 51 53, marianne.hutmoden1@a1.net, marianne.hutmoden@aon.at

Korbflechten
Wir lernen wie man einen Rahmenkorb aus Weidenruten herstellt. Sie können Ihren selbst geflochtenen Weidenkorb mit nach Hause nehmen.
 
Termin: Sonntag, 18.11. 2018 von 10:00 – 18:00 Uhr
Ort: Manufactura Laden, 3730 Eggenburg, Hauptplatz 20
Kosten:  € 90,-- + € 10,-- für das Material
Anfragen und Anmeldung:
Korbflechter Luc Bouriel
0676/ 307 88 22, korbsalix@gmail.com

 

Weihnachtsschmuck aus Zinn bemalen
Bemalen und Herstellen von Weihnachts-Dekorationsschmuck aus Zinn.
Für Erwachsene und Kinder ab etwa 8 Jahren.
Wir zeigen wie die kunsthandwerklichen Zinnobjekte, die sie bemalen werden, entstehen.
In gemütlicher Atmosphäre bemalen wir gemeinsam diesen besonderen Weihnachtsschmuck!
Keine Vorkenntnisse erforderlich! Es reicht, wenn sie Liebe zum Gestalten und Malen mitbringen.
Haben Sie als Kind mit Malbüchern ihre Kreativität geschult? Ja? Dann können Sie auch Zinnfiguren bemalen! Jeder Kursteilnehmer erhält gratis zwei Zinnfiguren zum Bemalen. Weitere Figuren können zum Preis von 4,80 € erworben
Fachliche Beratung von Mitarbeitern der Zinnfigurenwelt Katzelsdorf.
 
Termin: Samstag, 1. 12. 2018 von 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Alte Kaffeefabrik, 3730 Eggenburg, Museumgasse 6
Kosten:  Erwachsene:  € 20,--   Kinder:  € 15,-- inkl. Farben, Pinsel und einem Gratiseintritt in die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf
Anfragen und Anmeldung:
Franz Rieder
0664 / 542 06 06, fra.rie@aon.at

Töpfern - "Herbstliche Schalen und Schälchen für Anfänger und Fortgeschrittene"
Der Kurs findet an zwei Samstagen statt. Beim ersten Termin modellieren wir Tongefäße mit Strukturen aus der Natur. Nach getaner Arbeit erfolgt die Trocknungsphase und die Objekte werden von mir schrühgebrannt. Am zweiten Kurstag werden wir die Kunstwerke glasieren. Danach folgt der Glasurbrand und später können die Werke abgeholt werden.
 
Termine: (zweitägig) Samstag, 22. 09. 2018 von 9:00 -15:00 Uhr und
Samstag, 10. 11. 2018 von 9:00 – 15:00 Uhr
Ort: Berta Suttner-Straße 6, 3730 Eggenburg
Kosten:  € 90,-- für beide Tage + € 12,-- Materialkosten (pro Kilo gebrannten, glasierten Ton)
Anfragen und Anmeldung:
Aleksandra Jakubiec
0676 / 741 25 26, artleksandra@gmx.at

Nähere Informationen und Anmeldung bei den jeweiligen Kursleitern

Möchten Sie laufend über unser Kursprogramm informiert werden?

Schicken Sie uns ein Email an: office@fotojarmer.at